Waldbeeren Kuchen mit Nougat Häubchen | VEGAN |


Heute stand nochmal ein Geburtstag an. Diesmal von meinem großen Bruder. Für Torte war es mir zu warm, die hätte es glaub ich nicht bis auf den Tisch geschafft :P Deswegen habe ich einfach einen leckeren Kuchen gebacken. Die Waldfrüchte passen perfekt zur Nougatsahne. Sehr lecker geworden.

Waldbeeren Kuchen mit Nougat Häubchen <3
für eine ca. 22er Springform

Boden
- 200g Weizenmehl
- 120g Zucker
- 1 Pk. Vanille Zucker
- 2 TL Backpulver
- 1 TL Natron

- 220ml Soja Drink
- 4 EL Öl
- 1 EL Apfelssig

Füllung
- 300g Waldbeeren gefroren
- 60g Nougat
- 1 Pk. Leha universelle Schlagcreme
- 3 TL San Apart
- 1 Pk. Vanille Zucker

* zuerst die trockenen und flüssigen Zutaten für den Boden getrennt mischen. Danach zusammen zu einem glatten Teig rühren
* den Teig in eine gefettete Springform geben und die gefrorenen Waldbeeren oben drauf verteilen. Ggf. etwas mit der Gabel einarbeiten
* bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen
* Leha universelle Schlagcreme, San Apart & Vanille Zucker aufschlagen
* Nougat erwärmen, damit es flüssig wird, danach abkühlen lassen und dann zur Sahne geben und nochmal aufschlagen
* die Sahne danach nochmal in den Kühlschrank stellen, damit sie wieder etwas fester wird
* die Nouagtsahne auf den fertigen und abgekühlten Kuchen mit einem Spritzbeutel als Häubchen verteilen
Fertig :)

Erdbeer-Schoko Dessert | VEGAN |



Muttis Kuchen Versuch ist leider missglückt und nun hatte sie so viel Sahne und Erdbeeren über und fragte mich, ob ich ne Idee hab, was man leckeres damit machen könnte. Die hatte ich :) Erdbeer-Schoko Dessert
Ich hab dieses Dessert schon öfters gemacht, wenn ich Torten gebacken hab und Sahne und Kuchenbrösel über hatte. Es ist wirklich lecker und ich möchte es euch nicht vorenthalten :)

Erdbeer-Schoko Dessert <3
ca. 6-8 Portionen

- 170g Weizenmehl
- 50g Zucker
- 1 Pk. Vanille Zucker
- 3 TL Back-Kakao
- 1 1/2 TL Backpulver
- 1 TL Natron

- 220ml Soja Drink
- 1 EL Öl
- 1 EL Apfelessig
- 3 EL Amaretto

- 65g Blockschokolade

- Erdbeeren

Sahne:
- 2 Pk. Leha universelle Schlagcreme
- 4 TL San Apart
- 2 Pk. Vanille Zucker
- 5-6 TL Puder Zucker

* zuerst die trockenen und flüssigen Zutaten getrennt mischen und danach zusammen zu einem glatten Teig rühren
* Blockschokolade in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Hammer in kleine Stücke schlagen. Danach unter den Teig mischen
* in eine Kuchenform füllen, ich hab ne Kastenform genommen und bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten backen
* die Zutaten für die Sahne in ein hohes Gefäß geben und aufschlagen
* Erdbeeren in kleine Stücke schneiden
* wenn der Kuchen fertig und abgekühlt ist, mit den Händen zerbröseln und zusammen mit der Sahne vermischen
* im Kühlschrank 1-2 Stunden durchziehen lassen
* in Dessert Schalen füllen, Erdbeeren drauf verteilen und genießen :)
Schmeckt auch am nächsten Tag noch super. Dann hat der Kuchen die Sahne etwas mehr aufgesaugt.

Waldbeer-Muffins | VEGAN |


Heute stand mal wieder ein Geburtstag an. Dafür hab ich ein paar leckere Muffins gebacken. Leider sind sie anders geworden als geplant. Was heißt leider. Sie schmecken auch so super :D Geplant war, dass die Streusel oben auf den Muffins liegen, aber sie sind beim backen in den Muffin hinein gesunken. Deswegen haben die Muffins nun einen Haferflocken-Kern. Ist ja auch ganz toll oder ? :D

Waldbeer-Muffins mit Haferflocken-Streusel Kern <3
12 Muffins

- 100g Weizen-Mehl
- 100g Dinkel-Vollkornmehl
- 110g Zucker
- 1 Pk. Vanille Zucker
- 2 TL Backpulver
- 1 TL Natron

- 200ml Soja-Reis Drink (ich denke mit 175ml wird der Teig fester und die Streusel bleiben ggf. oben drauf liegen. Oder ihr backt die Muffins erst einige Minuten und gebt dann die Streusel oben drauf :) )
- 3 EL Brottrunk
- 6 EL Rapsöl
- 1 EL Apfelessig

- 200g gefrorene Waldbeeren Fruchtmischung

Für die Streusel Spitzen/Kerne
- 30g Alsan
- 5 EL Haferflocken
- 20g Zucker
- ggf. etwas Zimt
Wenn ihr die Muffins komplett bedecken wollt, müsst ihr die doppelte Menge nehmen.

* Zuerst die trockenen und flüssigen Teig Zutaten getrennt mischen, dann zusammen gießen und zu einem glatten Teig rühren
* die gefrorenen Früchte unter den Teig heben
* den Teig in Muffin Förmchen verteilen
* die Alsan schmelzen und mit den anderen Zutaten vermischen
* die Streuselmasse auf den Muffins verteilen
* bei 180 Grad ca. 20-30 Minuten backen
Fertig :)

Sommerliches Herbst-Rendezvous im Backofen | VEGAN |




Heute gab es den ersten frischen Kürbis aus dem Garten, zusammen mit Roter Bete und Möhre, ebenfalls frisch aus Muttis Garten :D Ja der Kürbis ist glaub ich wirklich recht früh dran dies Jahr, aber er schmeckt super <3
Zusammen mit Kichererbsen, für die extra Portion Eiweiß, ein sehr leckeres und einfaches Gedicht, äh Gericht :D



Sommerliches Herbst-Rendezvous im Backofen <3
oder einfach frühzeitiger Kürbis mit Wurzeln & Kichererbsen aus dem Backofen ;)
2 Portionen

- 1 kl. Kürbis
- 1 Knolle Rote Bete
- 2-3 Möhren
- 1 Zwiebel
- 1-2 Knoblauchzehen
- 1 Dose Kichererbsen
- Grillgewürzmischung
- Öl

* Gemüse klein schneiden, mit Gewürzmischung und etwas Öl mischen und auf ein Blackblech bei 220 Grad im Ofen backen. Ca. 40-60 Minuten
* wenns fertig ist, ggf. nochmal nachwürzen
Ja und schwupp, schon fertig :D

Amaranth-Gemüse Topf | VEGAN |

Kennt ihr Amarant? Amarant wird auch als Pseudogetreide bezeichnet und ist Glutenfrei. Die Körner erinnern optisch an feine Hirse. Es ist sehr gesund und enthält neben viel Eiweiß und Eisen, auch diverse B-Vitamine, Zink, Magnesium, Calcium usw.
Leider schmeckt mir Amarant so gar nicht. Ich habe es bisher zweimal getestet und war vom Geschmack überhaupt nicht angetan. Anders gepopptes Amarant. Das finde ich sehr lecker
Nun hatte ich aber natürlich noch eine 3/4 volle Packung Amarant im Schrank, die langsam mal aufgebraucht werden muss. Also hab ich dem ganzen doch nochmal ne Chance gegeben und eine Gemüse Pfanne daraus gezaubert. Und auf diese Weise ist das Amarant tatsächlich essbar :P Es schmeckt nicht mehr ganz so stark heraus. Mein Lieblingsgericht wird es wohl nicht werden, aber so hab ich zumindest die Möglichkeit das Amarant sinnvoll zu nutzen und muss es nicht wegschmeißen.

Amarant-Gemüse Topf
2 Portionen

- 50g Amarant
- 1/2 rote Paprika
- 1/2 gelbe Paprika
- 1 Zwiebel
- 30g Soja-Medaillons
- 100g Erbsen
- 100g Mais
- 3 EL Tomatenmark
- Gemüsebrühe
- Pfeffer, Paprika, Knoblauch, Basilikum
- Öl

* Soja-Medaillons in heißer Gemüsebrühe einweichen
* Amarant im Topf mit etwas Öl anbraten. Am besten mit Deckel, weil es sonst passieren kann, dass die Körner raushüpfen ;)
* Zwiebel klein schneiden, zum Amarant geben und ebenfalls leicht anbraten
* Paprika in Würfel schneiden und zusammen mit 300ml Gemüsebrühe in den Topf geben
* das ganze nun bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen
* Erbsen, Mais, die in Streifen geschnittenen Soja-Medaillons und Tomatenmark dazu geben und nochmal einige Minuten brutzeln lassen
* mit den Gewürzen abschmecken
Fertig :)

Kartoffel-Tofu Gulasch mit Kichererbsen | VEGAN |

Heute mal ohne Bild, aber es ist wirklich super lecker geworden und wird nun öfter auf'n Tisch kommen. Foto kommt vielleicht später noch dazu :)

Kartoffel-Tofu Gulasch mit Kichererbsen <3
2 Portionen

- 1 Dose Kichererbsen
- 200g Kartroffeln
- 100g Tofu Natur
- 200g Tomaten
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 2 TL Tomatenmark
- 50ml Rotwein
- 100ml Soja-Reis Drink
- 200ml Gemüsebrühe
- 1 TL Paprikapulver süß
- 1 TL Majoran
- 1/2 TL Paprikapulver scharf
- 1/2 TL Basilikum
- 1/4 TL Koriander
- etwas Kümmel
- Prise Cayennepfeffer
- Sojasauce
- Salz & Pfeffer

* Tofu in 200ml Gemüsebrühe und 2 EL Sojasauce 15 Minuten köcheln lassen
* Zwiebel und Knoblauchzehe klein schneiden und in einem Topf mit Öl glasig anbraten
* Kartoffeln und Tomaten in Würfel schneiden, mit in den Topf geben, kurz anbraten und mit Rotwein ablöschen
* Tofu inkl. der Gemüsebrühe, 100ml Soja-Reis Drink, Tomatenmark und die Gewürze in den Topf geben und mit geschlossenen Deckel köcheln lassen bis die Kartoffeln gar sind
* nun noch die abgegossenen Kichererbsen dazu, einige Minuten brutzeln lassen und ggf. nochmal mit den Gewürzen abschmecken
Fertig :)

Brokkoli, Blumenkohl & Tofu in Erdnuss-Sauce | VEGAN |



Erdnussmus ist sehr lecker und gesund. Klar enthält es viel Fett, aber das sind wichtige und gesunde Fette. Zudem enthält Erdnussmus viel Vitamin B1, B6, Magnesium und etwas Eisen. Als Sauce zusammen mit Brokkoli und Tofu ein traumhaft leckeres und gesundes Gericht. :)

Brokkoli, Blumenkohl & Tofu baden in Erdnuss-Sauce <3
1 gr. Portion

- 250g Brokkoli & Blumenkohl gemischt
- 100g Tofu Natur
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 30g Erdnussmus
- 4 EL Sojasauce
- 1 EL Zitronensaft
- 100ml Soja-Reis Drink
- 1/2-1 EL Chili Sauce
- Salz & Pfeffer
- Prise Rohrohrzucker


* Zwiebel, Knoblauchzehe und Tofu in Würfel schneiden und in Pfanne mit etwas Öl anbraten. Zwischendurch leicht salzen
* aus Erdnussmus, Zitronensaft, Sojasauce, Chilisauce und Soja-Reis Drink die Sauce anrühren
* Brokkoli und Blumenkohl ggf. in kleinere Röschen teilen, zusammen mit der Erdnusssauce mit in die Pfanne geben und einige Minuten köcheln lassen. Das Gemüse sollte noch Biss haben und nicht zu weich gekocht werden
* mit Salz, Pfeffer & bißl Rohrohrzucker abschmecken
Fertig :)

Linsen-Zucchini Salat | VEGAN |


So richtig Lust auf kochen hatte ich heute ja eigentlich nicht, aber am Ende musste ich dann doch noch an den Herd, weil ich auch keine Lust auf Obst hatte xD Also hab ich einen leckeren Linsen Salat gezaubert. Ich hab ihn noch warm gegessen. War sehr lecker. Denke aber, dass er auch kalt ganz gut schmeckt und somit sicherlich auch was für den Grillabend wäre :)




Linsen-Zucchini Salat <3
2 Portionen

- 200g Zucchini
- 100g Linsen
- 50g getrocknete Tomaten in Öl
- 1 Knoblauchzehe
- 1-2 Frühlingszwiebeln
- Olivenöl
- 6 Basilikum Blätter
- 2 EL dunkler Balsamico
- Salz & Pfeffer

* Linsen in Wasser ohne Salz gar kochen
* Zucchini und Knoblauch klein schneiden, in Pfanne mit 1 EL Olivenöl geben, leicht salzen und anbraten
* Tomaten, Basilikum & Frühlingszwiebel klein schneiden
* aus 2 EL Balsamico, 1 EL Olivenöl, ca. 1/2-1 TL Salz & Pfeffer ein Dressing anrühren
* Linsen abgießen und zusammen mit den restlichen Zutaten vermischen
Fertig

Käse-Lauch Suppe | VEGAN |



Puh wie ewig hatte ich keine Käse-Suppe mehr. Vermisst hab ich sie nun auch nicht wirklich, aber im Wochenende kam mir die Idee, doch mal vegane Käse-Suppe zu zaubern. Dafür eignen sich meiner Meinung nach Cashewkerne sehr gut. Sie bringen ein cremiges Mundgefühl und einen leicht Käsigen Geschmack mit rein. Die Suppe ist sehr lecker geworden, zwar nicht genau so wie früher "Muttis Käse Suppe", aber dennoch richtig gut. Und ich denke auch recht gesund. Cashewkerne haben zwar viel Fett, aber es sind gesunde Fette. Zudem liefern Cashews Eisen, Zink, Vitamine E, B1, B6, etwas B2 und andere wertvolle Nährstoffe. Das Soja-Granulat bringt einiges an Eiweiß mit in das Gericht und Porree gibt es bei mir ohnehin zu selten.
Und wie ich gerade festgestellt habe, ist das glaub ich meine erste Suppe auf diesem Blog. :D Ja, ich esse tatsächlich super selten Suppe. Bin irgendwie kein Suppenmensch :P
Die Suppe nun ist recht dick geworden. Ich mag das ganz gerne so. Wenn ihr sie dünner haben wollt, dann gebt einfach etwas mehr Soja-Reis Drink hinzu :)

"Käse"-Lauch Suppe <3
3-4 Portionen

- 70g Cashewkerne
- 1 Zwiebel
- 75g Soja Granulat
- ca. 150g Porree
- Gemüsebrühe
- ca. 500-600ml Soja-Reis Drink
- ca. 2 EL  Sojasauce
- 4 EL Zitronensaft
- 2-4 TL Hefeflocken
- 1 Klecks Senf
- Muskat
- Knoblauchpulver
- Salz & Pfeffer
- Paprikapulver
- Thymian
- Basilikum

- Petersilie & Schnittlauch

* Cashewkerne zusammen mit der Soja-Reis Milch, 1 TL Salz, 1 Klecks Senf, 2-4 TL Hefeflocken nach Geschmack und jeweils etwas Pfeffer, Muskat, Paprikagewürz & Knoblauchpulver, in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer gut durchmixen
* Soja-Granulat in heisser Gemüsebrühe einweichen, danach abgießen. Wenn ihr das Granulat knusprig anbraten wollt, dann müsst ihr es nun noch auspressen. Geht am besten zwischen zwei Brettchen
* Zwiebel klein schneiden und in einem Topf mit etwas Öl glasig anbraten.
* Soja-Granulat dazugeben und  anbraten. Mit Sojasauce ablöschen
* Porree klein schneiden und mit in den Topf geben. Einige Minuten braten lassen.
* Cashewgemisch mit in den Topf geben, 4 EL Zitronensaft dazu und mit geschlossenen Deckel 10 Minuten bei schwacher Hitze brutzeln lassen. Zwischendurch umrühren, damit nichts anbrennt
* mit etwas Thymian, Basilikum und ggf. noch etwas mehr von den anderen Gewürzen abschmecken
* auf Teller anrichten und je nach Geschmack noch mit Schnittlauch und Petersilie bestreuen
Fertig :)


Like Meat - Natur Filet Steak


Es gibt in unserem Kaufland nun die neuen veganen Fleischalternativen von der Firma Like Meat. Like Meat wird soweit ich informiert bin, von einem Fleischproduzenten hergestellt (Recker Convenience GmbH - Die Schnitzel Macher). Was für mich dennoch kein Ausschlusskriterium darstellt. Wieso habe ich bereits hier verdeutlicht. <-click
Aktuell gibt es wohl 5 verschiedene Sorten: Nuggets, Schnitzel, Filet-Steak, Filet Streifen & Geschnetzeltes. Eine Packung kostet in unserem Kaufland 2,49 €. Die Produkte liegen im Tiefkühlfach.
Ich habe bei meinem letzten Einkauf das Filet-Steak mitgenommen und heute getestet.
Man kann das Filet-Steak grillen, im Backofen backen oder in der Pfanne anbraten. Ich hab mich zuerst für die letztere Variante entschieden

Bratpfanne:
* Optik vorm Anbraten: Sieht total Fleischig aus :O Ist komplett mit einer Marinade überzogen
* Geruch: Die Marinade verströmt einen sehr aromatischen, leckeren Geruch, der beim anbraten nochmal deutlicher wird
* Zeitaufwand: Ließ sich total rasch im noch gefrorenen Zustand anbraten. Hat glaub ich nicht mal 5 Minuten gedauert
* Optik nach dem Anbraten: sieht immer noch sehr Fleischig aus, auch weil es diese typischen Fasern hat, wie man sie auch schon von Soja-Big Steaks kennt. Nur leicht knusprig angebraten, da die Marinaden-Gewürze bereits schwarz wurden
* Konsistenz: leider viel zu weich/wabbelig. Ich vermute jetzt mal spontan, dass die Konsistenz deutlich besser wird, wenn man das Filet grillt oder im Backofen backt, weil es dann einfach insgesamt auch trockener wird. Werde ich beim nächsten Mal testen und den Bericht hier dann noch ergänzen
* Geschmack: Die Marinade ist wirklich der Hit. Sehr lecker. Das Filet ist insgesamt leicht süßlich, aber sehr würzig und mir hat es sehr gut geschmeckt.

Backofen
Zeitaufwand: 10 Minuten laut Hersteller. Ich hab es aber ca. 20 Minuten drin gelassen, in der Hoffnung, dass es noch trockener wird
Optik nach dem Anbraten: wie auch beim Anbraten: fleischig. Etwas knuspriger als aus der Bratpfanne
* Konsistenz: leider immer noch etwas zu weich/wabbelig. Aber besser als aus der Pfanne, auch weil es nun etwas knuspriger geworden ist. Grill dürfte am besten klappen. Wird auch noch getestet :)
Geschmack: weiterhin super lecker, dank der tollen Marinade

Grill
Vom Grill schmeckt mir das Filet am besten. Es wird tatsächlich etwas trockener, was aber aufgrund der Konsistenz besser ist. Klare Empfehlung :)

Fazit: Natürlich ist selbstgemacht die gesündere und bessere (und oft auch günstigere) Wahl, aber für zwischendurch oder wenn es mal schnell gehen muss, besonders für den spontanen Grillabend, sicherlich mal eine nette Abwechslung. :)

Hier noch kurz die Inhaltsstoffe vom Natur-Filet Steak:
Sojaprotein (Trinkwasser, Sojaproteinkonzentrat), Sonnenblumenöl, Salz, Zucker, getrocknete Zwiebel, Aroma, Würze, gehärtetes Öl, (Rapssaatöl), Karotte, Gewürze (z.B. Kardamom, Piment, Zimt, Kreuzkümmel, Gewürznelke), Tomatenpulver, Zwiebelpulver, Kurkuma, Paprika, Capsicum, Zitronensäure.