Kartoffel-Champignon Pfanne mit Rucola | VEGAN |


Auf meinem Teller landen sehr selten Kartoffeln. Weiß gar nicht so genau warum. Beim letzten Einkauf hab ich nun mal ein Netz mitgenommen. Mal schaun ob ich das auf bekomme, bevor die Kartoffeln anfangen zu wachsen :D

Kartoffel-Champignon Pfanne mit Rucola <3
2 Portionen

- 300g junge Kartoffeln
- 200g frische Champignons
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- Handvoll Rucola
- Salz & Pfeffer
- Schuss Soja-Reis Drink

* Kartoffeln mit Schale in Topf mit Salzwasser bissfest gar kochen
* Zwiebel und Knoblauchzehe kleinschneiden und in Pfanne mit Öl glasig anbraten
* die fertigen Kartoffeln kalt abspülen, in Stücke schneiden, mit in die Pfanne geben und anbraten
* Champignons vierteln, zu den Kartoffeln geben, leicht salzen und kurz mit braten lassen
* mit einem Schuss Soja-Reis Drink ablöschen und mit Salz & Pfeffer abschmecken
* Rucola klein zupfen und ganz zum Schluss mit in die Pfanne geben. Nur kurz unterheben und direkt servieren
Fertig :)

Orangen-Grapefruit Shake | VEGAN |


Herrliches Wetter <3 Da mag ich gar nicht kochen heute. Deswegen hab ich mir schnell einen fruchtig, erfrischenden Shake gemacht. :)

Orangen-Grapefruit Shake <3
ca. 750ml

- 2 Orangen
- 1 Grapefruit
- ca. 150ml Ananassaft
- ca. 150ml Soja-Reis Drink
- 2 EL Erdbeer Sorbet

* Orangen und Grapefruit auspressen und den Saft mit den anderen Zutaten vermixen
(natürlich könnt ihr die Grapefruit und Orangen auch einfach schälen und so in den Mixer hauen. Ich mag das nur nicht so gerne, weil mein Mixer leider zu schwach ist. Da bleiben viele, feine Stückchen über und das ist so gar nicht mein Fall)

Bärlauch-Kräuterbutter | VEGAN |



Super leckere Bärlauchkräuterbutter. Perfekt für den Grillabend :)
Schnell gemacht.

Bärlauch-Kräuterbutter <3

- Alsan
- Bund Bärlauch
- Tiefkühlkräutermischung 8 Kräuter
- Salz & Pfeffer
- evtl. noch zusätzlich 1-2 gepresste Knoblauchzehen

* Bärlauch sehr fein klein schneiden und zusammen mit allen anderen Zutaten gut mit einer Gabel verkneten und mischen
* Flüssigkeit die ggf. aus den Kräutern und Bärlauch austritt, einfach immer wieder abgießen
Schmeckt am besten wenn es dann noch einige Stunden im Kühlschrank ziehen kann :)

Im hinteren Bildteil zu sehen: Knoblauchkräuterbutter

Kichererbsen-Möhren Burger | VEGAN |

Diese Kichererbsen Burger schmecken sowohl kalt als auch warm und pur oder als Burger-Patty auf einem Hamburger sehr lecker. Der Minzgeschmack ist speziell, aber sehr schmackhaft. Meinen Gästen hats geschmeckt :)
Wenn ihr eine zu große Menge gemacht habt, lassen sich die restlichen, fertigen Burger problemlos einfrieren und auch zum grillen sind die perfekt. Einfach nochmal kurz auf den Grill werfen, fertig. Ggf. vorher nochmal ein bißl einfetten, damit sie nicht zu trocken werden.

Kichererbsen-Möhren Burger/Frikadellen <3
ca.  18-24 Burger

- 1 gr. Dose Kicherbsen (800g Abtropfgewicht 530g)
- 100ml Sojamilch
- 10 Minzblätter (wer Minze nicht mag, lässt die einfach weg, der Geschmack kommt nämlich schon etwas durch)
- 1 1/2 -3 TL Salz (hängt auch davon ab, wie stark die Dosen Kichererbsen schon gesalzen sind, am besten mit 1 1/2 TL anfangen und dann nochmal nachwürzen)
- 2-3 TL Chiligewürzmischung
- 2-3 TL Pfeffer
- 1/2 TL Kreuzkümmel

- 400g Möhren
- 12 EL Semmelbrösel
- 12 EL Haferflocken

- 3 TL Stärke
- 3 TL Mehl
- kaltes Wasser

* Kichererbsen zusammen mit der Sojamilch, der Minze und den Gewürzen mit einem Pürierstab zermusen
* Möhren im Multizerkleinerer zerhexeln
* aus Stärke, Mehl und etwas kaltem Wasser einen klebrigen, dickflüssigen Brei anrühren
* Kichererbsenmasse, Möhren und Mehl-Stärke brei zusammen mit den Semmelbröseln und Haferflocken ordentlich verkneten. Geht am besten mit nassen Händen. Nun ggf. nochmal nachwürzen
* Burger formen und in Pfanne mit Öl knusprig anbraten. Nicht zu oft wenden, da sie sonst schneller auseinander brechen. Die Pfanne sollte gut heiss sein und nicht zu wenig Öl verwenden
Fertig. Diese Burger schmecken so pur z.B. mit einem Joghurtdip oder als Hamburger zwischen Brötchen mit Salat usw. sehr gut 

Kidneybohnen Burger | VEGAN |


Für meinen Geburtstag wollte ich etwas haben, das auch kalt sehr gut schmeckt. Diese Kidneybohnen Burger schmecken sowohl kalt als auch warm und pur oder als Burger-Patty auf einem Hamburger sehr lecker. Wenn ihr eine zu große Menge gemacht habt, lassen sich die restlichen, fertigen Burger problemlos einfrieren und auch zum grillen sind die perfekt. Einfach nochmal kurz auf den Grill werfen, fertig. Ggf. vorher nochmal ein bißl einfetten, damit sie nicht zu trocken werden.

Kidneybohnen Burger/Frikadellen <3
14-18 Burger

- 2 Dosen Kidneybohnen
- 2 Zwiebeln
- 2 Knoblauchzehen
- 50g Paniermehl
- 100g Haferflocken
- 3 EL Sojasauce
- 1 TL Salz
- 1 TL Pfeffer
- 2 TL Majoran
- 4 EL getrocknete Petersilie

- 2 TL Stärke
- 2 TL Mehl
- kaltes Wasser

* Kidneybohnen mit dem Pürierstab zermusen
* Zwiebeln & Knoblauchzehen im Multizerkleiner zerhexeln
* aus Stärke, Mehl und etwas kaltem etwas kaltem Wasser einen dickflüssigen, klebrigen Brei mischen
* alle Zutaten zusammen mischen und gut verkneten. Am besten mit nassen Händen. Ggf. nochmal nachwürzen
* Burger formen und in Pfanne mit Öl knusprig anbraten. Nicht zu oft wenden, da sie sonst schneller auseinander brechen. Die Pfanne sollte gut heiss sein und nicht zu wenig Öl verwenden
Fertig. 

Bunter Nudelsalat mit Mayo | VEGAN |


Klassischer bunter Nudelsalat mit veganer Mayonnaise. Perfekt für Grillabend oder Party. Super lecker, schnell & günstig gemacht.

Bunter Nudelsalat mit Mayo <3
Menge für eine große Schüssel

-400g Nudeln
- 280g Dose Mexiko Mix (2 kleine Dosen Mix Mais, Erbsen, Paprika)
- 1 Zwiebel
- 12-15 Gewürzgurken
- 1 Block Räuchertofu (175g)
- ca. 350ml vegane Mayonnaise mit ner Prise Kala Namak
- einige Spritzer vegane Worcestersoße
- 2 EL Gewürzgurkenflüssigkeit

* Nudeln in Salzwasser bissfest gar kochen, mit kaltem Wasser "abschrecken" und abkühlen lassen
* Zwiebel, Räuchertofu und Gewürzgurken in kleine Stücke schneiden
* Mayo mit ein paar Spritzern Worcestersauce und 2 EL Gewürzgurkenflüssigkeit mischen
* Mexiko Gemüsemix abgießen und alle Zutaten in einem großen Topf vermischen
Fertig. Der Salat schmeckt am besten, wenn er einige Stunden im Kühlschrank ziehen konnte :)


Hefe-Olivenöl Brötchen | VEGAN |


Leckere Brötchen, die besonders gut mit Kräuterbutter schmecken. Aber auch pur oder mit veganem Aufschnitt sind sie sehr schmackhaft. Meine Gäste haben sie zusammen mit den Kidneybohnen- und Kichererbsen Burger als Art Hamburger gegessen und waren begeistert :)

Hefe-Olivenöl Brötchen <3
12-18 Brötchen

- 740g Mehl
- 1/2 Block Hefe (21g)
- 2 TL Zucker
- 2 TL Salz
- 475ml warmes Wasser
- 6 EL Olivenöl

- Saaten und Körner nach Geschmack

* Mehl und Salz vermischen
* Hefe zusammen mit dem Zucker im warmen Wasser auflösen. Olivenöl dazu geben
* Hefewasser Gemisch in den Teig gießen und gut verkneten
* abgedeckt an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen
* auf einer bemehlten Fläche nochmal gut durchkneten und dann einzelne Brötchen formen
* die Brötchen nach Geschmack in den verschiedenen Saaten wälzen
* auf Backblech verteilen, mit einem Tuch abdecken und nochmal 30 Minuten gehen lassen
* bei 200 Grad ca. 15-20 Minuten backen

Kirsch-Brownie | VEGAN |


Dieser Kirsch Brownie wird richtig schön klebrig, fluffig, soft, schokoladig und ist dennnoch nicht zu süß.

Kirsch-Brownie <3
für eine ca. 26cm Ø Form

Boden:
- 200g Weizenmehl
- 150g Zucker
- 35g Back-Kakao
- 1 Pk. Vanille Zucker
- 1 Pk. Backpulver
- 1 TL Natron
- Prise Salz

- 230ml Soja-Reis Drink
- 7 EL Öl
- 1 EL Apfelssig

Füllung:
- 300g Kirschen
- 150-200g Zartbitter Kuvertüre

* zuerst die trockenen und flüssigen Zutaten getrennt voneinander mischen. Danach zusammen zu einem geschmeidigen Teig rühren
* die Zartbitterkuvertüre zerkleinern (z.B. in eine Tüte geben und mit nem Hammer drauf hauen ;) )
* die Kirschen ggf. abgießen und zusammen mit der Zartbitterschoki unter den Teig heben
* in eine gefettet Springform geben und bei ca. 170-180 Grad 30-40 Minuten backen
* am besten kurz mit einem Messer in die Mitte stechen, um zu testen ob der Kuchen komplett durch ist. Wenn kein Teig am Messer hängen bleibt, ist er soweit :)

Fruchtiger Kartoffelsalat ohne Mayo | VEGAN |


Der Frühling ist endlich da und mit ihm die Grillsaison.
Dieser Kartoffelsalat schmeckt fruchtig lecker und ist mal ne Abwechslung zum Mayo-Kartoffelsalat.

Fruchtiger Kartoffelsalat ohne Mayo <3
Menge für eine kleine Schüssel

- 400g Kartoffeln
- 1/2 Zwiebel
- 1 kl. Apfel
- 6 Gewürzgurken
- 1 Frühlingszwiebel
- 1/2 Bund Schnittlauch
- 1 TL Senf
- 1 1/2 TL Zucker
- 5 EL Gurkenflüssigkeit
- 2 EL Weißweinessig
- 5 EL Rapsöl
- Salz & Pfeffer
- 1 Messerspitze Kümmel (kann auch weggelassen werden)

* Kartoffeln in Salzwasser bisfest gar kochen, abkühlen lassen und in Stücke schneiden
* Zwiebel, Gurken, Frühlingszwiebel und Schnittlauch klein schneiden. Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
* Senf, Zucker, Gurkenflüssigkeit, Weißweinessig, Öl, Salz, Pfeffer & Kümmel in ein hohes Gefäß geben und mit nem Stabmixer verquirlen
* alles miteinander vermischen.
Fertig. Schmeckt am besten wenn es einige Stunden im Kühlschrank durchziehen konnte :)

Biskuit Grundteig | VEGAN |



Biskuit für Obstboden, Torten, Cake-Pops usw.
Der Boden wird richtig schön luftig und fluffig.

Biskuit Grundteig <3
Menge reicht für einen normalen Obstboden

- 230g Mehl
- 170g Zucker
- 1 Pk. Vanille Zucker
- 1 Pk. Backpulver
- 1 TL Natron

- 250ml Wasser
- 5 EL Pflanzenöl (so ist der Boden saftig und am Rand leicht knusprig. Wenn der Boden noch saftiger werden soll nehmt 6 EL, allerdings klebt er dann auch etwas rundherum)
- 1 EL Apfelessig

* zuerst die trockenen und flüssigen Zutaten getrennt voneinander mischen und danach beides zusammen zu einem geschmeidigen Teig rühren
* in eine gefettete Form geben und bei ca. 170-180 Grad 20-25 Minuten backen

Auberginen-Lasagne | VEGAN |


Nachdem ich am Sonntag nur Kuchen und gestern, abgesehen vom Rührtofu am Morgen, nur Muffins gegessen hab xD ist es nun mal wieder an der Zeit etwas Vernünftiges zu essen *gg*
Heute morgen gab es bereits einen leckeren Früchteshake. Im Kühlschrank lag noch eine Aubergine, die nun dringend mal aufgebraucht werden musste... Lasagne hatte ich schon lange nicht mehr. Deswegen gab es heute zum Mittag:

Auberginen-Lasagne <3
2 Portionen

- 6-8 Hartweizen Lasagne Platten
- 1 kl. Aubergine
- 1 Zwiebel
- 1 Dose Tomatenstücke
- Oregano
- Salz & Pfeffer
- Öl
- Mehl

- ca. 125ml Wasser
- ca. 50-75g Wilmersburger Pizzaschmelz

* Zwiebel in Stücke schneiden und in einem Topf mit etwas Öl glasig anbraten. Tomatenstücke dazugießen, mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken, Deckel drauf und bei schwacher Hitze köcheln lassen. Zwischendurch umrühren nicht vergessen :)
* Aubergine in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und mit etwas Mehl bestäuben. Danach in Pfanne mit Öl ca. 2-4 Minuten anbraten
* in eine schmale Form zuerst etwas Tomatensauce geben, dann zwei Lasagneplatten drauf legen, ein paar Auberginenscheiben, wieder Lasagneplatten und Tomatensauce usw.
* einen kleinen Rest Tomatensauce im Topf lassen und mit 100-125ml Wasser auffüllen. Nun den Wilmersburger Käse dazugeben, leicht erhitzen und das ganze nun einfach über die Lasagne gießen
* bei 180 Grad. ca. 30-40 Minuten backen
Fertig :)

Ananas-Bananen Frucht Shake | VEGAN |

Diesen leckeren Shake gibt es sehr häufig bei mir zum Frühstück. Ist schnell gemacht und schmeckt richtig toll. Auch im Sommer sehr erfrischend :)

Ananas-Bananen Frucht Shake <3
ca. 750ml

- 1 Banane
- 100ml Brottrunk
- 200ml Soja-Reis Drink
- 200ml Ananassaft (100% Direktsaft)
- 1 Handvoll gefrorene Erdbeeren
- 1 Handvoll gefrorene Tropical Fruchtmischung
- 1 TL Leinsamenöl

Apfel-Nuss-Schoko Muffins | VEGAN |


Gleich kommt Besuch. Wieder nen Kuchen backen, wollte ich heute aber nicht. Die Küche sah gestern wirklich schlimm aus xD Deswegen hab ich einfach schnell Muffins gemacht. :)
Die Muffins sind super lecker geworden und mit einem kleinen Vanille-Sahne Häubchen oben drauf, sind sie perfekt :)





Apfel-Nuss-Schoko Muffins <3
ca. 14-18 Muffins

- 300g Weizenmehl
- 170g Zucker
- 1 TL Natron
- 1 Pk. Backpulver
- ein paar Prisen Zimt
- 30g Walnüsse gehackt
- 30g Erdnüsse gehackt
- 2 TL Backkakao

- 100g Alsan
- 1 EL Apfelessig
- 270ml Wasser

- 2 Äpfel
- 50g Zartbitter Schokodrops

- Puderzucker

* zuerst die trockenen Zutaten mischen. Danach Wasser, Alsan und Apfelessig dazu geben und zu einem glatten Teig rühren
* Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden und dann zusammen mit den Schokodrops unter den Teig mischen
* Teig in Muffinsförmchen verteilen und bei ca. 180 Grad 20 Minuten backen
* wenn die Muffins fertig und abgekühlt sind, mit Puderzucker bestreuen
Fertig :)


Rührtofu | VEGAN |

Heute gab es bei mir zum Geburtstag ausnahmsweise mal etwas Warmes zum Frühstück. Und dabei ist mir aufgefallen, dass ich in meinem Blog noch gar kein Rührtofu Rezept stehen habe. Das Rezept dürfte gerade für Neuveganer oder Interessierte interessant sein :) Durch das Kala Namak Salz bekommt das Gericht Ei-Geschmack und schmeckt dann tatsächlich wie Rührei. Aber auch ohne Kala Namak schmeckt es wirklich lecker. Ihr könnt es also auch zaubern, wenn ihr gerade kein Kala Namak im Haus habt.

Rührtofu <3
1 Portion

- 100-200g Tofu Natur oder, wenn ihr gerne "Rührei" mit "Schinken" Geschmack mögt, dann nehmt den geräucherten Tofu oder gebt einfach zusätzlich ein paar Würfel Räuchertofu dazu
- Sojasauce
- Curcuma
- Paprikagewürz
- Kala Namak Salz
- Salz & Pfeffer (Salz braucht ihr ggf. nur, wenn ihr das Kala Namak Salz weglasst, sonst könnte es schnell zu salzig werden)
- 1 paar Löffel Vollkornbrösel
- 4 Frühlingszwiebeln
- ein Stück Porree
- Schnittlauch
Ihr könnt aber auch anderes Gemüse verwenden. Mit Paprika oder Tomate schmeckt das ganze auch sehr lecker

* Frühlingszwiebeln und Porree kleinschneiden und in Pfanne mit etwas Öl glasig anbraten
* Tofu in die Pfanne bröseln, ein paar Spritzer Sojasauce dazu gießen und braten. Der Tofu muss aber nicht braun werden
* Vollkornbrösel unter das Rührtofu mischen und mit Curcuma, Paprika und Pfeffer abschmecken
* ganz zum Schluss kommt das Kala Namak Salz dazu. Denn es verliert leider seinen typischen Geschmack wenn es zu lang mit gekocht/gebraten wurde.
* Schnittlauch kleinschneiden und drüber streuen
Fertig :)

Kirsch-Bananen Kokos Maulwurfshügel | VEGAN |



Heute habe ich einen verfrühten Geburtstagskuchen für meine Family und mich gebacken, da morgen leider alle arbeiten müssen :(
Es war mein erster Maulwurfskuchen und er ist doch ganz gut gelungen :) Der Kuchen kam gut an und hat allen geschmeckt.

Kirsch-Bananen Kokos Maulwurfshügel <3
Teig für eine ca. 26er Kuchenspringform

Boden:
- 230g Weizenmehl
- 170g Zucker
- 1 Pk. Backpulver
- 1 Pk. Vanillezucker
- 1 TL Natron
- 40g Backkakao

- 250ml Wasser
- 6 EL Öl
- 1 EL Apfelessig

- Fett für die Form

Füllung:
- (2) Bananen (Menge richtet sich nach persönlichem Geschmack)
- (250g) Kirschen (Menge richtet sich nach persönlichem Geschmack)
- Kokosraspel

- 300-400g aufschlagbare Pflanzensahne
- 2-3 TL San Apart Sahnesteif
- 70-100g Puder-Zucker (aber nur, wenn die Sahne nicht ohnehin schon gesüßt ist wie z.B. bei Soyatoo der Fall)
- 50-100g Zartbitter Schokostreusel

- Backkakao

* zuerst die trockenen und flüssigen Zutaten getrennt voneinander mischen. Danach das Flüssige langsam in die trockene Teigmischung gießen und zu einem glatten Teig rühren.
* den Teig in eine gefettete Springform verteilen, zwischendurch naschen nicht vergessen :D und bei 180 Grad ca. 25-30 Minuten. Am besten mit einem Messer in die Mitte pieksen und schaun, ob der Teig auch in der Mitte schon fertig gebacken ist
* den Kuchen kurz abkühlen lassen, aber im noch warmen Zustand ca. 1 cm tief aushöhlen. Schmalen Rand stehen lassen und aufpassen, nicht zu tief zu graben. Die Brösel aufheben, die kommen später wieder über den Kuchen :)
* Banane längs teilen, Kirschen abgießen und beides auf dem Kuchen verteilen. Mit Kokosraspeln bestreuen. Stehen lassen, bis der Küchen komplett abgekühlt ist
* die Pflanzensahne (zusammen mit dem Zucker) aufschlagen. Die Masse sollte relativ fest werden und auch bleiben, damit der Kuchen später nicht so in sich zusammen fällt. Deswegen gebe ich noch 2-3 TL Sahnesteif dazu und mix es gut durch.
* die Schokostreusel vorsichtig mit der Sahne vermischen und dann die Sahne kuppelförmig auf dem Kuchen verteilen
* nun die Kuchenbrösel über die Sahne verteilen und zum Schluss noch mit etwas Backkakao bestreuen
Fertig :)



Linsen-Porree Topf mit gebratenem Tofu | VEGAN |


Linsen+Porree = himmlisch lecker <3 und dazu gebratener Tofu. Perfekt :)

Linsen-Porree Topf mit gebratenem Tofu <3
2 Portionen

- 150g Porree/Lauch
- 100g rote Linsen
- 100g Tofu Natur
- 1 EL Alsan
- 220ml Gemüsebrühe
- ca. 60ml Soja Cuisine
- 1 EL Senf
- 4 EL Sojasauce
- Zitronensaft
- Salz & Pfeffer
- Prise Rohrohrzucker

* Tofu in 4 ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Marinade aus 4 EL Sojasauce, 3 EL Zitronensaft & Pfeffer mindestens 30 Minuten ziehen lassen
* Tofu leicht salzen und in Mehl wälzen. Danach in Pfanne mit Öl knusprig braun anbraten
* Porree klein schneiden und in einem Topf mit Alsan andünsten. Gemüsebrühe dazu gießen
* rote Linsen waschen und mit in den Topf zum Porree geben. 5 Minuten köcheln lassen
* Soja Cuisine und Senf einrühren und köcheln lassen bis die Linsen gar sind
* mit Salz, Pfeffer, 1 EL Zitronensaft und Prise Rohrohrzucker abschmecken
* Linsen-Porree auf Teller anrichten und mit Petersilie bestreuen
* zusammen mit dem Tofu servieren und genießen :)

Porree-Soja Schnetzel Pfanne mit Reis | VEGAN |



Bisher bin ich beim einkaufen immer am Porree vorbei gelaufen. Keine Ahnung wieso. Dabei kann man mit Porree so tolle und leckere Gerichte zaubern. Außerdem enthält Porree Kalzium, Magnesium, Jod, Folsäure und geringe Mengen Eisen, Zink, Vitamine A, B, E und C.
Beim letzten Einkauf hab ich diesmal zugegriffen und eine große Stange mitgenommen. Ich denke, das werd ich nun öfters machen. :) Aus der halben Stange hab ich dann heute ein leckeres und einfaches Gericht gezaubert. Es sieht nicht spektakulär aus, aber es schmeckt super lecker :)

Porree-Soja Schnetzel Pfanne mit Reis <3
2 Portionen

- 150g Porree
- 70g Soja-Schnetzel
- 100ml Soja Cuisine
- 1 Tasse Natur-Reis (ca. 65g)
- Sojasauce
- Gemüsebrühe
- Curry
- Salz & Pfeffer
- 2 TL Mehl

* Soja Schnetzel in kochender Gemüsebrühe einweichen und nen guten Schuss Sojasauce dazu geben
* Reis in Salzwasser gar kochen
* die eingeweichten Soja Schnetzel abgießen und leicht ausdrücken, die Brühe auffangen (ca. 100ml davon brauchen wir noch). Danach in Pfanne mit Öl anbraten
* wenn die Schnetzel leicht braun werden, den Porree dazu geben und kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Sojasauce abschmecken und die Gemüsebrühe dazu gießen. Nun einige Minuten brutzeln lassen
* Soja Cuisine mit dem Mehl mischen und zusammen mit dem fertigen Reis in die Pfanne geben
* alles gut vermischen und ggf. nochmal nachwürzen
Fertig :)

Hafer-Kokos-Nuss Cookies | VEGAN |



Keksääää *nomnomnom* :D Sehr süß, aber total lecker.

Hafer-Kokos-Nuss Cookies <3
ca. 25-35 Cookies

- 100g Zucker
- 100g Rohrohrzucker
- 220g Alsan
- 100ml Soja-Reis Drink
- 1 TL Rum
- 150g Haferflocken
- 200g Mehl
- 1 TL Weinsteinbackpulver
- 50g Kokosraspeln
- 50g Mandelblättchen oder gehackte Mandeln
- 50g gehackte Haselnüsse
- 40g Rosinen

- wer mag kann noch 100g Zartbitter Schokotropfen unter die Masse heben :)

* Alsan in einem Topf zerlaufen lassen, dann Zucker dazugeben und unter Rühren verflüssigen lassen
* Soja-Reis Drink und Rum dazu gießen und vom Herd nehmen
* Mehl, Haferflocken und Backpulver vermischen und dann die Alsan-Zuckermasse dazu gießen und gut miteinander vermischen
* Kokosraspeln, Haselnüsse, Mandeln und Rosinen unter die Masse heben
* kleine Häufchen auf einem Backpapier verteilen
* bei 180 Grad ca. 15 -20 Minuten backen. Nach der Backzeit sind die etwas weicher, wie Cookies. Mögt ihr die Kekse lieber knuspriger, dann lasst sie noch einige Minuten länger drin.
Fertig :)

Tofu-Gemüsenudel Pfanne | VEGAN |

Nachdem ich gestern so viele Kekse gegessen hab (das Rezept tipp ich euch gleich auch noch ab (: ), muss es heute wieder etwas gesünder zugehen *g*
Mir war total nach einer Tofu-Nudel Pfanne mit Gemüse. Normale Hartweizennudeln haben mir aber einfach zu viele Kohlenhydrate und von denen hatte ich heute morgen schon genug (nein ich ernähre mich nicht Low-Carb, achte aber dennoch drauf, es damit nicht zu übertreiben), deswegen sind es wieder mal Zucchininudeln geworden. Diesmal mit Kohlrabinudeln gemischt :)

Tofu-Gemüsenudel Pfanne <3
2 Portionen

- 100g Tofu Natur
- 1 Zwiebel
- 1/2 Paprika
- 1/2 Dose Mais
- ca. 30g Rinatura Sandwich Creme "getrocknete Tomaten" oder eine ähnliche Streichcreme
- ca. 100ml heisses Wasser
- Salz & Pfeffer
- Kräuter der Provence
- 1 kl. Zucchini
- 1/2 Kohlrabi

* Tofu in Pfanne mit Öl bröseln und knusprig braun anbraten
* Tofu in der Pfanne zur Seite schieben, noch etwas Öl dazugeben und die klein geschnittene Zwiebel glasig anbraten
* Paprika klein schneiden und mit in die Pfanne geben. Einige Minuten braten lassen und dann den Mais hinzufügen
* nun die Sandwich Creme und das Wasser zur Tofumischung in die Pfanne geben und gut verrühren
* mit Salz, Pfeffer und etwas Kräuter der Provence abschmecken
* Zucchini und Kohlrabi mit dem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden und ggf. nochmal teilen, damit die Nudeln nicht zu lang sind. Dann mit in die Pfanne geben
* alles gut miteinander vermischen, ggf. nochmal nachwürzen und dann direkt servieren
Fertig :)

Tofu-Auberginen Pfanne auf Rucola | VEGAN |



Genießt ihr auch das herrliche Frühlingswetter? Einfach toll <3 Hoffentlich bleibt es so.
Heute Mittag gab es mal wieder etwas mit frischem Rucola. Super lecker. Rucola ist auch so etwas, dass ich vor meiner veganen Zeit nicht mochte. Mittlerweile liebe ich es. Toll wie sich der gesamte Geschmacksinn verändert hat <3

Tofu-Auberginen Pfanne auf Rucola <3
2 Portionen

- 1 Aubergine
- 1 Zwiebel
- 100-200g Tofu Natur
- 1/2 Paprika
- ca. 100g Champignons
- Rucola
- ca. 200ml Gemüsebrühe
- Salz & Pfeffer
- Sojasauce
- Öl

* Aubergine in Würfel schneiden, salzen und 15 Minuten ziehen lassen
* Tofu in Würfel schneiden, in Pfanne mit Öl geben und knusprig braun anbraten. Mit Sojasauce ablöschen und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Noch kurz weiter braten lassen danach beiseite stellen
* Zwiebel, Aubergine, Champignons und Paprika in Pfanne geben und anbraten. Danach mit Gemüsebrühe ablöschen und brutzeln lassen bis das Gemüse gar ist. Mit Salz & Pfeffer abschmecken
* Rucola klein zupfen, auf Teller anrichten und das Gemüse und die Tofu Würfel drüber geben
Fertig :)

Auberginenschnitzel | VEGAN |



Heute wieder etwas super simples. Hab im Moment irgendwie keine Lust groß rum zu kochen, aber jeden Tag Salat ist mir dann auch zu blöd :D Deswegen gabs heute Auberginenschnitzel. Sehr lecker mit verschiedenen Dips. Ich hatte Joghurt- & Mangosauce. Schmeckt aber sicherlich auch mit Tzatziki sehr gut. Bei mir wars ne Hauptspeise, für andere isses vielleicht auch mehr nur ne Beilage *gg*


Auberginenschnitzel <3
1 Portion

- 1 Aubergine
- Vollkorndinkelmehl
- Salz & Pfeffer (natürlich sind auch weitere Gewürze möglich. Ganz nach Geschmack)
- Öl

* Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und auf ein Küchentuch für eine Stunde ziehen lassen
* Mehl mit den Gewürzen mischen
* Auberginenscheiben abtupfen und im Mehl wenden. Danach in heißen Öl knusprig braun ausbacken
Und schwupp, schon fertig :D