Chicken-free Gemüse Curry| VEGAN |

Ich habe heute nach langer Zeit mal wieder ein Curry gebastelt :D Mit den leckeren Chicken-free Chunks von Like Meat. Da sie kaum gewürzt sind, eignen sie sich perfekt für solche Gerichte. Aber ihr könnt natürlich auch andere Fleischalternativen dafür verwenden. :)

Chicken-free Gemüse Curry <3

- 1 Pk. Like Meat Chicken free Chunks (oder ähnliches)
- 1 kl. Süßkartoffel
- 1 kl. Zucchini
- 1 rote Paprika
- 1 Handvoll frische Champignons
- 1 rote Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 1 Pk. 250ml Alpro Kokos Cuisine oder 250ml Kokosmilch
- Senf (ca. 1 EL)
- Agavendicksaft
- Paprikapulver (ca. 1 TL)
- Curry (ca. 1 TL)
- Salz & Pfeffer

* Süßkartoffel & Zucchini in dünne Würfel schneiden
* Zwiebel & Knoblauch klein schneiden und in WOK Pfanne (oder andere große Pfanne mit Deckel) in Öl glasig anbraten
* Chicken-free Chunks mit in die Pfanne geben und leicht anbraten
* Süßkartoffel & Zucchini dazu geben und ca. 10 Minuten anbraten. Danach mit Kokos Cuisine / Kokos Milch ablöschen und nochmal bei geschlossenem Deckel 5 Minuten köcheln lassen
* klein geschnittene Paprika, Champignons, Senf, Agavendicksaft & Gewürze dazu geben. Deckel drauf und alles garen lassen
* ggf. nochmal mit den Gewürzen abschmecken
Fertig :)

Erdnussbutter - Brownies ohne Mehl & Zucker | VEGAN |


Ich habe heute ein Rezept ausprobiert, dass mich schon vor einer ganzen Weile begeistert hat und zugleich auch die Frage aufwirft, ob das wirklich schmecken kann :D Brownies aus Kidneybohnen, ohne Mehl & Zucker. Die Süße kommt durch die Datteln & Süßkartoffel. Ich war ehrlich gesagt sehr skeptisch, aber habe zugleich auch schon viel positives darüber gehört. Deswegen habe ich es heute einfach mal selber ausprobiert, das Rezept etwas gepimpt und meine Family gleich mitprobieren lassen. Ich habe ihnen erst hinterher erzählt, was genau drin ist. Die Kidneybohnen haben sehr überrascht :D

Mein Fazit: Die Kidneybohnen schmeckt man tatsächlich nicht heraus. Für meinen Geschmack hätte es allerdings noch etwas süßer gekonnt. Hab nur 6 oder 7 Datteln drin gemacht. Beim nächsten Mal, werden es mehr. Ansonsten allerdings sehr lecker. :)

Wer an einer Glutenunverträglichkeit leidet, kann Glutenfreie Haferflocken nehmen oder diese einfach weglassen. Einige reagieren auf Hafer allerdings wohl auch gar nicht.

Noch besser schmecken die Brownies wenn sie einige Stunden, oder über Nacht im Kühlschrank, durchziehen konnten :)

Erdnussbutter Brownies ohne Mehl & Zucker <3

- 1 Dose Kidneybohnen
- 1 Süßkartoffel ca. 300g, gewürfelt
- 1 Apfel ca. 130g
- 2 EL Chia Samen + 4 EL Wasser. Falls ihr keine Chia Samen habt dann nehmt 2 EL Leinsamen + 5 EL Wasser
- 6-8 TL Kakao (ungezuckert)
- 7-9 Datteln, entsteint (je nachdem wie süß ihr es mögt)
- 2 EL (glutenfreie) Haferflocken
- 1 EL Apfelessig
- 3 EL Kokosöl, geschmolzen
- 1/3 TL Salz
- 1/2 TL Vanille Extrakt
- 2 TL Backpulver
- 1 TL Natron

- 4 EL Erdnussmus/Erdnussbutter (ohne Zucker)

* Backofen auf 180 Grad vorheizen
* Chia Samen/Leinsamen mit dem Wasser mischen und gelieren lassen
* Süßkartoffel schälen, würfeln und in Wasser weich kochen
* Apfelhälfte schälen und mit einem Stabmixer pürieren
* Haferflocken in einem Multizerkleinerer oder Mixer zerkleinern
* Datteln in kleine Stücke schneiden
*Kidneybohnen abgießen und sehr gründlich abspülen.
* Kidneybohnen, Datteln, Chia/Leinsamen Gel, Apfelpürree & Süßkartoffel im Mixer oder mit einem Stabmixer verarbeiten
* in eine Schüssel geben, die restlichen Zutaten, außer die Erdnussbutter, hinzufügen und mit einem Handrührgerät alles zu einem klebrigen Teig verarbeiten.
* alles auf einem gefetteten, hohen Backblech verteilen (je nachdem wie groß euer Backblech ist, reicht der Teig für 1/2 bis 2/3 Backblech) und nun die Erdnussbutter mit einer Gabel einarbeiten.
* bei 180 Grad ca. 40-50 min. backen. Die Brownies sollten von außen leicht kross sein und von innen weich, aber durch gegart.
* danach abkühlen lassen und in Quadrate schneiden.
Fertig :)


Gemüse Spaghetti mit Champignons | VEGAN |


Gemüse Spaghetti mit Champignons <3
2 Portionen

- 100g Vollkorn Spaghetti
- 1 (lila) Möhre
- 1/2-1 Zucchini (je nachdem wie groß)
- 1 (rote) Zwiebel
- 100g (Bärlauch-) Tofu
- 100g frische Champignons
- 1 Pk. Soja- oder Hafer Cuisine
- 1/4 Stange Porree
- Gemüsebrühepulver
- Sojasauce
- Chiligewürz
- Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch

* Spaghetti in Salzwasser bissfest garen, danach abtropfen lassen
* Möhre & Zucchini mit einem Spiralschneider oder Schälmesser in Spaghettis schneiden
* Zwiebel in feine Ringe schneiden und in einer großen WOK Pfanne mit etwas Öl braun anbraten.
* Tofu klein bröseln, mit in die WOK Pfanne geben, anbraten und mit Sojasauce ablöschen
* Champignons vierteln, Porree in Streifen schneiden und zusammen mit den Gemüsespaghetti in die Pfanne geben. Alles einige Minuten anbraten
* Soja-/Hafer Cuisine dazu geben. Einige Minuten garen lassen. Spaghetti durch das Gemüse mischen und mit den Gewürzen abschmecken
Fertig :)




Maronen Nudel Pfanne | VEGAN |

Es gibt wieder Maronen in den Geschäften. Ich liebe sie. Die frischen knabber ich immer gerne Abends vorm Fernseher. Für mein heutiges Gericht habe ich bereits fertig Gekochte verwendet. Frische gehen aber natürlich auch. Müsst sie dann nur "abpuhlen" und für einige Minuten kochen.


Maronen Nudel Pfanne <3
2 Portionen

- 125g Hartweizen Spinat Nudeln
- ca. 150g frische Champignons, geviertelt
- 100-200g gekochte Maronen, klein geschnitten
- 1 rote Zwiebel, in dünne Streifen geschnitten
- 1/3 Stange Porree, in dünne Streifen geschnitten
- 1 EL Vollkornbrösel
- ca. 200ml kochenendes Wasser
- 1 TL Gemüsebrühe
- 2 TL Tomatenmark
- 1/2 TL Knoblauchgranulat
- 1/2 TL Paprikapulver
- 1 EL Petersilie, getrocknet
- 1 EL Schnittlauch, getrocknet
- Salz, Pfeffer, Chili
- Sojasauce
- Öl

* Nudeln in Salzwasser bissfest garen, danach abgießen
* Zwiebeln in Öl glasig anbraten, Vollkornbrösel dazu geben, leicht salzen und und knusprig anbraten. Danach beiseite stellen
* Nudeln in Pfanne anbraten, Lauch, Maronen & Champignons dazu geben
* Wasser mit Gemüsebrühe, Tomatenmark, Knoblauch, Paprika, Petersilie, Schnittlauch und etwas Pfeffer mischen und über die Nudeln gießen. Alles nochmal einige Minuten garen lassen und mit Gewürzen & Sojasauce nochmal abschmecken
* Nudelpfanne auf Teller anrichten, Zwiebeln drüber streuen. Fertig :)




Grünkohl - Lasagne Reloaded | VEGAN |



Grünkohl - Lasagne Reloaded <3 

Rezept hier, nur ohne Champignons. Dafür mit Spinat - Lasagneplatten und fettarmen Hefeschmelz (ohne Alsan). NOMNOM :)